Man kann es schon fast nicht mehr hören, das Wort CORONA. Seit vielen Monaten beeinträchtigt dieses Virus unser aller Leben und macht alle unsere Pläne zunichte. Wir hatten gehofft und geplant, nach zwei ausgefallenen Bücherbasaren nun endlich im Frühjahr wieder durchstarten zu können. Wir hatten gehofft, dass das Virus bis dahin so weit zurückgedrängt sein würde, dass wir mit einem besonderen Konzept unter Einhaltung von Hygiene und Abstandsregeln und einem Click-and-Meet-Verfahren einen Bücherbasar durchführen könnten. Leider wurde auch dieses Mal unsere Hoffnung enttäuscht – eine Entspannung der Corona-Situation ist nicht in Sicht. Deshalb findet auch unser Frühjahrsbasar 2021 nicht statt.

Wir bekommen viele Anfragen, ob und wann der nächste Bücherbasar stattfinden wird und ob wir aktuell Bücherspenden annehmen. Im Moment können wir leider keine Bücherspenden annehmen. Wir dürfen uns ja nicht einmal zum Sortieren treffen.

Trotzdem halten wir an der Hoffnung fest, dass mit zunehmender Zahl der in Deutschland geimpften Personen mittelfristig auch wieder mehr soziale Kontakte möglich sein werden. Und sobald die Corona-Regeln der Bundesregierung dies zulassen, werden wir auch unseren Bücherbasar wieder zum Leben erwecken. Das sind wir Ihnen, unseren Projektpartnern und schließlich auch uns selbst schuldig.

Wenn Sie uns in der Zwischenzeit unterstützen möchten – wir sind für Geldspenden für unsere Projekte sehr dankbar. Den Menschen dort geht es in vielerlei Hinsicht noch schlechter als uns hier in Deutschland, denn natürlich gibt es auch in diesen Ländern Corona. Homeoffice, Kurzarbeitergeld, staatliche Hilfen und medizinisch adäquate Hilfe oder gar Impfstoff gibt es allerdings nicht.

Bleiben Sie uns treu und vor allem bleiben Sie gesund!

Liebe Bücherbasar-Freunde,

Leider können wir aus Platzgründen außerhalb unserer Bücherbasare keine Bücherspenden annehmen.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

HERBSTBÜCHERBASAR 2020 ABGESAGT

Liebe Bücherbasar-Freunde!
Liebe Freunde von People in Motion e.V.!

Als wir uns im März diesen Jahres schweren Herzens dazu durchgerungen hatten, den Frühjahrs-Bücherbasar von People in Motion e.V. aufgrund der Corona-Pandemie abzusagen, waren wir noch voller Zuversicht, dass sich die Lage bis zum Herbstbasar zum Positiven verändern würde. Wir hatten gehofft, dass das Virus durch die im Frühjahr getroffenen umfassenden Maßnahmen besiegt sein würde. Die Hoffnung auf eine schnelle Entwicklung eines Impfstoffs, der diesem schrecklichen Spuk ein Ende bereiten würde, war groß.

Leider haben sich unsere Hoffnungen und damit die Hoffnungen aller Bürgerinnen und Bürger auf ein Zurückkehren zur Normalität nicht bestätigt. Und so werden zwar bis November größere Veranstaltungen wieder möglich sein, jedoch nur unter Einhalten von sehr strengen Auflagen. Für unseren Bücherbasar hieße dies unter anderem,  Sie alle müssten während der gesamten Zeit einen Mund-/Nasenschutz tragen, Handschuhe tragen oder die Hände desinfizieren und mit einem Mindestabstand von 1,5 Metern in einer vorgegebenen Richtung durch die Halle gehen. Wir dürften Ihnen keine Sitzmöglichkeiten mehr anbieten und auch die Annahme von Büchern wäre untersagt. Wir müssten dafür sorgen, dass nur eine verminderte Anzahl von Besuchern Einlass in die Halle bekommt, andere müssten draußen vor der Tür warten.

Seien wir ehrlich – das wäre nicht mehr unser Bücherbasar, den wir alle so lieben. Und mit den wenigen Helfern unseres kleinen Vereins sind wir auch nicht in der Lage, die Einhaltung all dieser Maßnahmen zu Ihrem und zu unserem Schutz sicherzustellen. Der Bücherbasar ist unsere wichtigste Einnahmequelle für unsere Hilfsprojekte, die wir seit vielen Jahren unterstützen. Die Menschen dort sind auf unsere Hilfe angewiesen, der Ausfall unserer finanziellen Unterstützung ist für sie – wie auch für uns – eine Katastrophe.

Aber wir sind auch Ihnen als langjährige und treue Bücherbasar-Besucher verpflichtet. Der Schutz Ihrer Gesundheit vor dem Virus ist uns wichtig und solange wir diesen nicht garantieren können,  wird es auch keinen Bücherbasar geben. Daher wird auch der für den 13./14. November 2020 geplante Bücherbasar abgesagt.

Trotzdem geben wir die Hoffnung nicht auf, dass das normale Leben nach diesem schlimmen, sicher als Corona-Jahr in die Geschichte eingehenden Jahr 2020 zurückkehren wird – und mit ihm auch unser Bücherbasar in seiner alten Form.

Wir freuen uns bereits jetzt auf dieses Wiedersehen mit Ihnen in einer besseren Zeit. Halten Sie uns die Treue und vor allem – bleiben Sie gesund!

 

Nächster Bücherbasar

Der Bücherbasar im November findet nicht statt!!

 

 

 

Unterstützung für Mobile Hilfe Madagaskar

People in Motion unterstützt das Madagaskar-Projekt seit 2009 (s.  Projekt "Madagaskar"). Rechtzeitig zum Jahresende wurde durch private Initiative ein Kalender für 2020 produziert. Der Erlös aus seinem Verkauf kommt dem Projekt "Mobile Hilfe Madagaskar e.V." zugute.

Wer Interesse an dem Kalender hat oder mehr Informationen zum Projekt erfahren möchte, kann sich gerne an Maria, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden.

 

Hier finden Sie weitere Informationen zum Basar und zu Bücherspenden.